Einen Platz im Hauptturnier

29.12.2019

Qualiturnier des Sparkassen-Cups erfolgreich beendet!

Am Wochenende vor Weihnachten (21. und 22.12.) galt es noch, in den Jahrgängen U11, U12 und U13 die Sieger des Qualifikationsturniers zum Sparkassen-Cup 2020 zu ermitteln. Die Sieger der drei Turnierrunden durften sich über einen Startplatz im Hauptfeld der sehr gut besetzten Turniere freuen.

Im Jahrgang U11 sah alles nach einem Durchmarsch der Mannschaft des FC Pfaffenweiler aus, die im Spielmodus "Jeder-gegen-Jeden" bis zum letzten Spiel alles gewinnen konnte. Im letzten Spiel des Tages trafen die Schwarzwälder dann aber auf die SG Dettingen-Dingelsdorf, die bis zu diesem Zeitpunkt nur ein Unentschieden auf dem Konto hatte und die restlichen Spiele gewinnen konnte. Es kam somit zu einem spannenden und dramatischen Finalspiel, welches die Mannschaft vom Bodensee schließlich mit einem Tor Vorsprung gewinnen konnte. Durch diesen Sieg konnten sie am FC Pfaffenweiler vorbeiziehen und sich den Startplatz im Hauptfeld, am 02.01.2020, sichern.

Noch enger gin es im U12-Qualiturnier zu: Hier standen am Ende gleich vier Mannschaften mit derselben Punktzahl an der Spitze, so dass hier eine Minitabelle mit den direkten Vergleichen erstellt werden musste. In diesem hatten die Jungs der D2 des FC 03 Radolfzell knapp die Nase vorn, vor dem VfB Friedrichshafen.

Souverän hingegen sicherte sich die U13 des SC Pfullendorf den Startplatz im Hauptturnier. Sechs Siege in sechs Spielen, so lautete die Bilanz zum Abschluss des U13-Turniers, was den Linzgauern einen weiteren Termin am 04.01.2020 bescherte. Hier ermitteln dann insgesamt acht Teams den Turniersieger im Jahrgang U13.

Die U11 der SG Dettingen-Dingelsdorf 
Die U11 der SG Dettingen-Dingelsdorf
Die U12 des FC 03 Radolfzell 
Die U12 des FC 03 Radolfzell
Die U13 des SC Pfullendorf 
Die U13 des SC Pfullendorf
 
neunzehn03 (FC 03 Radolfzell)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen