Die 1. Mannschaft

Der Kader der Saison 2016/2017

Die Torhüter

Daniel Tkacz

Spielerprofil

Name:
Daniel Tkacz

Wohnort:
Ludwigshafen

Geburtsdatum: 14.08.1986

Beruf:
Vertriebsmitarbeiter
(im Innendienst)

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Über meine Eltern, da beide selber mal Fußball gespielt haben.Und ich dadurch relativ oft auf dem Fußballplatz war.

Seit wann bist du dabei?Seit 1991, da waren einige meiner heutigen Mannschaftskammeraden noch nicht einmal auf der Welt :)

Wo hast du schon gespielt?
FC Bodman-Ludwigshafen , Spvgg F.A.L.

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Oliver Kahn er war zu meiner Jugendzeit der Beste Torhüter der Welt.

Heute zu Tage bewundere ich Manuel Neuer  er hat das Torwartspiel noch einmal komplett verändert.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Da gibt es so viele in meiner Fußballkarriere, die kann ich hier gar nicht alle aufzählen :)

Was ist typisch für Dich?Ich bin eher der ruhige und zurückhaltende Mensch, sofern ich nicht im Trikot auf dem Platz stehe

Mein größter Wunsch ist…?
Gesundheit für meine Familie und Freunde.

Was bringt dich zum Kochen?
Ungerechtigkeit, Unehrlichkeit, und natürlich kann ich sehr schlecht verlieren

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
bei meiner Familie

Lebensmotto?

Lieblingsverein:FC Bayern München

Benjamin Sauter

Spielerprofil

Name:
Benjamin Sauter

Wohnort:
Singen

Geburtsdatum:
22.11.96

Beruf:
Azubi

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Mein Vater hat mich damals beim Djk Singen angemeldet.

Seit wann bist du dabei? Ich spiele schon seit meinem 10. Lebensjahr.

Wo hast du schon gespielt?
Djk Singen, Fc Böhringen, Fc 03 Radolfzell.

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Manuel Neuer, weil er konstant immer seine Topleistung bringt und sein Torwartspiel meiner Meinung nach das Beste ist.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben? Natürlich die Weltmeisterschaft 2014.

Was ist typisch für Dich? Habe immer hunger.

Mein größter Wunsch ist…?
Ist das meine Familie und Freunde Gesund sind und das auch bleiben.

Was bringt dich zum Kochen?
Niederlagen und wenn ich meine Leistung nicht bringe.

Wo finden wir dich in deiner Freizeit? Meinstens draußen mit Freunden was unternehmen und im Fittnesstudio

Lebensmotto? 
Sei immer besser als du gestern warst.

 

 

Die Abwehr

Adam Kecskes

Spielerprofil

Name:
Adam Kecskés

Wohnort:
Radolfzell Güttingen

Geburtsdatum:
02.03.1987

Beruf:
Speditionskaufmann

Wie bist du zum Fußball gekommen?
In der Grundschule hat ich einen Sportlehrer der eine Mannschaft gegründet hat. Er hat zu mir gesagt, wenn ich Bock habe, kann ich gerne kommen. Da war ich 12 Jahre Alt, vorher habe ich nur Basketball gespielt ... :)  war ich zu GROß  dazu :)

Seit wann bist du dabei? 
Seit 17 Jahre

Wo hast du schon gespielt?
Győri ETO FC -Ungarn- , TSV 1860 Rosenheim , VFB IMO Merseburg

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Roberto Carlos ,der war einfach mal überwältigend Fußballer und er hat immer positive Ausstrahlung gehabt. Ich habe Ihn auch persönlich getroffen als ich noch in Rosenheim gespielt habe 

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Die Jugendliche Zeit als ich noch Ungarische Nationalspieler war (U14-U19) und die 3 Meisterschaft die ich gewonnen habe. Und natürlich Platz 2. mit FC 03

 

Was ist typisch für Dich? Jede Menge Spaß aber immer hart zu arbeiten

Mein größter Wunsch ist…?
Wenn die Gesundheit top ist, dann kommt Rest von allein

Was bringt dich zum Kochen?

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Entweder zu Hause oder ich wandern gerne mit meiner Freundin.

Lebensmotto? 
Immer nach vorne schauen und positiv bleiben.

Matthias Ranzenberger

Spielerprofil

Name:
Matthias Ranzenberger

Wohnort: 
Engen

Geburtsdatum: 25.08.1997

Beruf:
Schüler

Wie bist du zum Fußball gekommen?
War schon seit kleinauf vom Fußball begeistert, daher ist es mir leicht gefallen, schnell kicken zu lernen.

Seit wann bist du dabei?Ich spiele Fußball seit meinem 5. Lebensjahr.

Wo hast du schon gespielt?
Zuerst habe ich für den Hegauer FV gespielt, dann bin ich in die Schweiz zum FC Schaffhausen gewechselt und habe dort fünf Jahre gespielt.

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Mein Vorbild ist Phillip Lahm, da er immer eine gute Leistung bringt und sich sehr professionell verhält,egal ob auf oder neben dem Platz.

 

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Das war das WM-Halbfinale 2014 in Brasilien, als Deutschland Brasilien quasi vorgeführt hat. Das wird man so schnell nicht vergessen. 

 

Was ist typisch für Dich?Motzerei gegenüber meiner Schwester

 

Mein größter Wunsch ist…?
...im Leben viel zu erreichen und gesund und glücklich zu sein.

 

Was bringt dich zum Kochen?
Wenn man nicht zu hundert Prozent bei einer Sache ist.

 

Wo finden wir Dich in deiner Freizeit?
Vor meiner PS4 bei einer gemütlichen Runde FIFA, bei Freunden oder auch ab und zu beim Shoppen in der Stadt.

 

Lebensmotto?
Sich nicht von seinem Weg abbringen lassen und das machen, was man für richtig hält.

Markus Hepfer

Spielerprofil

Name:
Markus Hepfer

Wohnort:
Radolfzell

Geburtsdatum: 04.10.1982

Beruf:
Software Ingenieur

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Mein Vater hat mich mit 7 Jahren zu den Mini-Kickern ins Training gebracht und seitdem spiele ich Fußball

Seit wann bist du dabei? 
Seit 1990 bin ich Mitglied beim FCR

Wo hast du schon gespielt?
FC 03 Radolfzell, FC 04 Singen, FC Konstanz

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Eigentlich hab ich kein echtes Vorbild, aber Carles Puyol hat mich immer sehr beeindruckt. Neben seiner fußballerischen Klasse und seinem Charakter war/ist es vor allem sein unbändiger Siegeswille top.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Da gibt es einige die ich hier aufzählen könnte…aber sehr beeindruckend und beeinflussend für mich war die WM 1990 in Italien. Meine erste WM vor dem Fernseher und dann wurde Deutschland auch noch Weltmeister!!!   

Was ist typisch für Dich? 
Ich liebe gutes Essen!

Mein größter Wunsch ist…?
Gesundheit für meine Familie und meine Freunde.

Was bringt dich zum Kochen?
Ungerechtigkeit

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Wenn nicht beim Fußball, dann unternehme ich bestimmt was mit meiner Familie oder Freunden. 

Lebensmotto?
Das Schicksal liegt nicht in der Hand des Zufalls, es liegt in deiner Hand, du sollst nicht darauf warten, du sollst es bezwingen.

(William Shakespeare)

Lieblingsverein:
HSV

 
Artur Talipow
Niklas Aichem

Spielerprofil

Name:Niklas Aichem

Wohnort: Allensbach/Freudental

Geburtsdatum: 29.12.1997

Beruf: Student

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Als mich meine Mutter beim Fußball angemeldet hat :P

Seit wann bist du dabei? Seit 12 Jahren im Verein/seit 4 Jahren beim FC Radolfzell

Wo hast du schon gespielt?
SV Allensbach, SG Dettingen-Dingelsdorf

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Philipp Lahm, bringt konstant gute Leistungen

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben? WM-Finale 2014 Deutschland gegen Argentinien

Was ist typisch für Dich? Immer am essen

Mein größter Wunsch ist…?
Einmal die Meisterschaft zu gewinnen

Was bringt dich zum Kochen?
Wenn etwas nicht funktioniert, wie ich es will

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Auf dem Fußballplatz, beim Motorrad fahren

Lebensmotto?
Never give up

 

 

Daniel Wehrle

Spielerprofil

Name:
Daniel Wehrle

Wohnort:
Insel Reichenau

Geburtsdatum: 12.01.1998

Beruf: Schüler


Wie bist du zum Fußball gekommen? 
Durch meine Freunde in der Grundschule, da diese alle schon im Verein spielten.

Seit wann bist du dabei? Seitdem 7.Lebensjahr

Wo hast du schon gespielt?
SV Reichenau, SC Konstanz-Wollmatingen, FC 03 Radolfzell

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Lukas Podolski, er wurde gerade Profi als ich mich anfing für Fußball zu interessieren und hat mich durch seine direkte Spielweise und Traumtore begeistert. Außerdem ist er immer mit Spaß bei der Sache.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?

Das DFB U18 Sichtungsturnier mit der

südbadischen Auswahl in Duisburg.

 Mein größter Wunsch ist…?
Das die Familie, ich und meine Freunde gesund bleiben

Was bringt dich zum Kochen?
Leere Versprechen und Niederlagen

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Auf dem Sportplatz oder mit Freunden unterwegs

Lebensmotto? Versuchen immer positiv zu bleiben

Lieblingsverein:
1 FC Köln

 
Sandro Weber
Moritz Heimpel

Spielerprofil

Name:
Moritz Heimpel

Wohnort:
Konstanz

Geburtsdatum: 12.10.1994

Beruf:
Student

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Bin als 3 Jähriger schon mit meinem Vater auf den Sportplatz gegangen.

Seit wann bist du dabei? Seit Sommer 2015

Wo hast du schon gespielt?
SV Ennetach, SSV Ulm, SC Pfullendorf

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Philipp Lahm und David Alaba, beide flexibel einsetzbar und seit Jahren konstant gut.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Für mich persönlich der Aufstieg in die A-Jugend Oberliga und dort dann eine starke Saison mit der Herbstmeisterschaft.

Allgemein natürlich das Sommermärchen 2006 und die WM 2014.


Was ist typisch für Dich? Immer kämpferisch und sehr ehrgeizig.

Mein größter Wunsch ist…?
Erfolgreiches Staatsexamen und noch viele Jahre gesund und erfolgreich Fußball spielen.

Was bringt dich zum Kochen?
Unehrlichkeit und Niederlagen

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Mit meinen Freunden und meiner Freundin unterwegs.  

Lebensmotto?
Lebe jeden Tag so als wär er dein Letzter.

Wenn du nicht kämpfst hast du schon verloren.

Lieblingsverein:
FC Schalke 04

 

Das Mittelfeld

Sergej Kremer

Spielerprofil

Name:
Sergej Kremer

Wohnort:
Radolfzell

Geburtsdatum: 15.08.1997

Beruf:
Azubi

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Ich habe damals täglich bei uns aufm Bolzplatz gekickt, bist mich ein guter Freund gefragt hat ob ich nicht doch mal mit ihm zum Training kommen mag. Das war mit ca. 8 Jahren.

Seit wann bist du dabei? Beim FC seit knapp 2 Jahren

Wo hast du schon gespielt?
Fc Wollmatingen, Sc Konstanz- Wollmatingen, Fc 03 Radolfzell

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Fußballerisch, Diego. Als Bremen Fan hat man ihn damals einfach bewundert und geliebt.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Mein zweites Jahr in der B Jugend bei Konstanz, weil wir viel besser waren als erwartet. Und eine unvergessliche Abschlussfahrt gemacht haben .

Was ist typisch für Dich? Sehr spontan und eigentlich immer gut gelaunt.

Mein größter Wunsch ist…?
Wunschlos glücklich sein :D

Was bringt dich zum Kochen?
Spaßbremsen und Humorlose Leute

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Bei Freunden oder ab und zu mal im Feiern ;)

Lebensmotto?

Lieblingsverein:
Werder Bremen

Patryk Toth

Spielerprofil

Name:  
Patryk Toth   

Wohnort:
Mühlhausen – Ehingen        

Geburtsdatum: 22.09.1993

Beruf:
Bürokaufmann

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Durch meinen besten Freund..

Seit wann bist du dabei?Seitdem ich 4 Jahre alt bin.

Wo hast du schon gespielt?
Hegauer FV und nun beim FC 03

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Zinedine Zidane – weil er in meinen Augen der beste Fussballer der Geschichte war/ist.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Meine erste Meisterschaft in der E-Jugend. Werde ich niemals vergessen!

Was ist typisch für Dich?Ich bin eher der ruhigere Typ – der es gemütlich hat :)

Mein größter Wunsch ist…?
Das meine Familie, meine Freunde und Ich Gesund bleiben

Was bringt dich zum Kochen?
Wenn man mit einer falschen Einstellung bzw. Vorbereitung ins Spiel geht und dieses dann auch noch verliert..

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Kino, bei Freunden oder Zuhause

Lebensmotto?
"Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen."

Lieblingsverein:
FC Bayern München

 
David Galantai

Spielerprofil

Name:
David Galantai

Wohnort:
Radolfzell

Geburtsdatum: 07.09.1984

Beruf:
Marketing 

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Mein Vater war Fußballprofi.

Seit wann bist du dabei? Seit 2013 beim FC.

Wo hast du schon gespielt?
FC Keszthely (Ungarn), Györi ETO FC (Ungarn), BKV Elöre Budapest (Ungarn), UFC Markt Allhau (Österreich), FC Radolfzell

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Totti. 40 Jahre alt und noch immer stark.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Persönlich: Pokal-Erfolg in Ungarn, mit 2. Liga Mannschaft haben wir es bis zum Pokal-Halbfinale geschafft.

Was ist typisch für Dich? Nie aufgeben.

Mein größter Wunsch ist…?
Gesundheit für meine Familie und mich.

Was bringt dich zum Kochen?
Unehrlichkeit.

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Freizeit?

Lebensmotto?
„Whether you think you can, or you think you can't--you're right.“

Henry Ford         

Moritz Hlavacek
Denis Hoxha

Spielerprofil

Name: 
Denis Hoxha

Wohnort: 
Konstanz

Geburtsdatum: 
25.07.1997

Beruf:
Ausbildung zum Elektriker

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Durch meine Freunde

Seit wann bist du dabei?Seitdem ich 5 Jahre alt bin.

Wo hast du schon gespielt?
Ich habe in Italien gespielt und bin seit 2 Jahren beim FC Radolfzell

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Andrea Pirlo...
weil ich es persönlich liebe wie er das Spiel kontrolliert.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Italien-Deutschland WM2006

Inter Mailand-Bayern München Finale CL 2010

Mein größter Wunsch ist…?
Glücklich und gesund zu bleiben!

Was bringt dich zum Kochen?
Niederlagen und Unehrlichkeit.

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Auf dem Fußballplatz oder mit Freunden unterwegs.

Lebensmotto?
Der Ball ist Rund

Lieblingsverein:
Inter Mailand

 
Tobias Krüger

Spielerprofil

Name: 
Tobias Krüger

Wohnort:
Radolfzell

Geburtsdatum: 05.11.1990

Beruf:
Bankfachwirt / Personalreferent

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Meine Tante war Clubheimwirtin in Markelfingen, war früher oft dort und habe als Kleinkind schon gekickt.

Seit wann bist du dabei?Beim FC seit der C Jugend

Wo hast du schon gespielt?
SV Markelfingen, BSV Nordstern Radolfzell, FC Radolfzell

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Andreas Elgert. Weil er ein super Typ ist und in seinem alter noch so fit ist dass er mit uns jungen mithalten kann.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
WM Halbfinale. Deutschland – Brasilien  7:1

Und der WM Titel 2014 natürlich

Was ist typisch für Dich?Bin ziemlich faul und mache immer nur das nötigste. :D haha

Mein größter Wunsch ist…?
Gesundheit für die Menschen die ich kenne und mich.

Was bringt dich zum Kochen?
Verlieren kann ich nicht :)

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Zuhause oder unterwegs mit meiner Freundin.

Nach dem Spiel auch mal im Clubheim bei 1 oder 2 Bier ;)

Lebensmotto?
Säufste, stirbste, säufste nich, stirbste och, also säufste! :P haha

 

Der Angriff

Borislav Kukic
Alexander Stricker

Spielerprofil

Name:
Alexander Stricker

Wohnort:
Radolfzell

Geburtsdatum: 07.10.1987

Beruf:
Database Designer

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Hab schon als kleiner Junge Fußball gespielt und meine Eltern fanden wohl ich wäre besser bei einem Verein aufgehoben als auf der Straße zu kicken :)

Seit wann bist du dabei? Hab mit 6 Jahren angefangen im Verein zu spielen.

Wo hast du schon gespielt?
FC Wollmatingen, FC Konstanz, 1 FC Rielasingen-Arlen und FC 03 Radolfzell

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Nicht direkt Vorbilder aber besonders gern habe ich Thierry Henry und Zidane beim Fußball spielen zu gesehen. Was die beiden mit dem Ball anstellen konnten war genial.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben? 
Als ich als kleiner Stöpsel das Golden Goal von Bierhoff bei der EM 1996 am Fernsehen mit erleben durfte.

Deutschland-Brasilien bei der WM 2014 und der Sieg im Finale

Und für mich persönlich der Aufstieg in die Verbandsliga mit dem 1 FC Rielasingen-Arlen

Was ist typisch für Dich? Ich bin ein Spaßvogel, immer Flausen im Kopf :)

Mein größter Wunsch ist…?
Gesundheit für meine Familie und Freunde und im Lotto gewinnen ;)  

Was bringt dich zum Kochen?
Meine Frau und meine Kinder :) Spaß… ich verliere nicht gerne und kann Unpünktlichkeit nicht ausstehen

Wo finden wir dich in deiner Freizeit? 
Meine Kinder halten mich gut auf Trap :)

Lebensmotto? 
Steh immer einmal mehr auf als du hin fällst.

Lieblingsverein:
BVB

Claudio Scheu

Spielerprofil

Name:
Claudio Scheu

Wohnort:
Gaienhofen

Geburtsdatum:
05.09.1996

Beruf:
Schüler

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Seit dem ich denken kann.

Seit wann bist du dabei?Seit 14 Jahren

Wo hast du schon gespielt?
FC Öhningen-Gaienhofen, FC Böhringen

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Cristiano Ronaldo, Weltklasse Spieler, in meinen Augen der kompletteste Spieler.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Meisterschaft Landesliga A-Jugend, 22 Spiele  22 Siege

Was ist typisch für Dich?Ehrgeizig, niemals aufgeben

 

Mein größter Wunsch ist…?
Wunschlos Glücklich

Was bringt dich zum Kochen?
Hunger

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Bei Freunden oder vor der Playsatation

 

Lebensmotto?
Niemals aufgeben!

Lieblingsverein:
Real Madrid

 
Felix Wäschle

Spielerprofil

Name:
Felix Wäschle

Wohnort:
Singen

Geburtsdatum: 01.04.1994

Beruf:
Ausbildung als Büromanagement

Wie bist du zum Fußball gekommen?
Mein Vater hat früher im Profibereich Fußball gespielt und somit war für mich gleich klar, dass ich diesen Sport auch ausüben möchte. Ich denke mal, dass heutzutage fast jeder kleine Junge was mit Fußball am Hut hat.

Seit wann bist du dabei? Ich spiele Fußball seit ich 6 Jahre alt bin.

Wo hast du schon gespielt?
FC Schaffhausen, FC Öhningen-Gaienhofen,  FC Singen, SV Mühlhausen

Wer ist dein Vorbild? Warum?
Bastian Schweinsteiger. Er ist schon seit ich klein bin mein Vorbild. Ich mag sehr seine Spielweise und bewundere was er bisher schon für den deutschen Fußball alles geleistet hat.

Welches eindrucksvolle Fußball-Ereignis ist dir im Kopf geblieben?
Der Aufstieg mit dem FC Öhningen-Gaienhofen in die Landesliga und der fast Aufstieg in die Oberliga mit dem FC 03 Radolfzell.

Mein größter Wunsch ist…?
Dass meine Familie und Freunde und ich persönlich so lange es geht gesund bleiben + sportliche Weiterentwicklung.

Was bringt dich zum Kochen?
Unpünktlichkeit, Lügereien, Niederlagen

Wo finden wir dich in deiner Freizeit?
Meistens auf dem Tennisplatz oder mit Freunden unterwegs.

Lebensmotto?
Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!!!

Lieblingsverein:
FC Bayern München

 

Trainer Herren

Wolfgang Stolpa

Wolfgang Stolpa
stlpfrntd

Jens Schwarz

Co-Trainer
Jens Schwarz

jens.schwarz@arcor.de

Verantwortlicher

Heiko Schwarz (Vorstand Sport)

Vorstand Sport
Heiko Schwarz

sport@fc-radolfzell.de

neunzehn03 (FC 03 Radolfzell)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen