Erfolgreich im Breisgau

25.03.2019

1. Mannschaft holt drei Punkte beim FC Denzlingen

Verbandsliga Südbaden, Saison 2018/2019, 21. Spieltag
FC Denzlingen – FC 03 Radolfzell 1:2 (0:2)

Die Partie beim FC Denzlingen begann gut für den FC 03 Radolfzell. Mit dem ersten Angriff wurde ein Pass in die Spitze auf Stricker gespielt, doch dieser konnte den Ball nicht kontrollieren. In der Folge war Radolfzell am Drücker und hatte in der 6. Minute wiederum durch Stricker die nächste Möglichkeit, Strauß setzte in der 9. Minute einen Ball an den Pfosten. Ab dann wurden die Denzlinger besser, mit einem Konter hatten sie die erste Möglichkeit, aber der Radolfzeller Torhüter Bisinger konnte parieren. In der 11. Minute dann wieder ein Fehler beim FC 03 Radolfzell, aber der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. Danach waren die Mettnauer wieder besser und gingen in der 21. Minute nach einem großen Fehler in der Denzlinger Abwehr mit 1:0 in Führung. Nach einer Balleroberung legte Strauß den Ball quer vor das Tor und Torjäger Stricker musste den Ball nur noch über die Linie schieben. In der 30. Minute fast die gleiche Situation, nach erneutem Ballverlust von Denzlingen im Aufbau. Berisha geht alleine aufs Tor zu, doch der Torhüter kann den Ball noch abwehren. Alexander Stricker ist jedoch da und köpft zum 2:0 ein. Radolfzell war nun tonangebend und hätte vor der Halbzeit fast noch ein Tor zugelegt, aber der Pass von Stricker auf Küger ging knapp am Tor vorbei. So ging es mit einer verdienten Führung der Gäste in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel lauerten die Radolfzeller auf Konter. Denzlingen kam kaum ins Spiel und Radolfzell selten zu Kontern, und so plätscherte das Spiel so vor sich hin. Klare Chancen gab es fast keine. Erst in der 78. Minute wurde das Spiel wieder besser, denn Denzlingen kam zum Anschlusstreffer. Ein Freistoß von der rechten Seite konnte Radolfzell nicht richtig klären und Saggiomo war zur Stelle und schoss zum 1:2 ein. Jetzt wurden es noch einmal spannende 15 Minuten. Denzlingen warf alles nach vorne und Radolfzell wartet weiter auf Konter. Denzlingen hatte dann noch zwei gute Möglichkeiten in der 82. und 89. Minute, aber Torhüter Bisinger und der Pfosten standen Radolfzell hilfreich zur Seite. In der 90. Minute hatte dann Radolfzell die Möglichkeit zur Entscheidung, aber Aichem brachte den Ball nicht am Torwart vorbei. So blieb es aufgrund einer guten ersten Halbzeit beim verdienten Sieg von Radolfzell.

FC 03 Radolfzell: Bisinger, Ranzenberger, Erdmann, Stricker, Wehrle, Schlachter, Berisha (70. Aichem), Strauß, Hlavacek (76. Hain), Zidan, Krüger (90. Müller). Tore: 0:1 (21.) Stricker, 0:2 (30.) Stricker, 1:2 (78.) Saggiomo. – SR: Noemi Topf (Pfaffenweiler). – Z: 150.

neunzehn03 (FC 03 Radolfzell)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen