In 2019 weiterhin ohne Punkte

18.03.2019

FV Ravensburg mit 2:0 siegreich gegen die U15

EnBW C-Junioren Oberliga
FV Ravensburg – FC 03 Radolfzell 2:0 (1:0)

In diesem für beide Mannschaften wichtigen Oberliga-Spiel zeigte die U15 des FC 03 Radolfzell zu wenig Präsenz. Nach bereits zwei Minuten ging Ravensburg in Führung. Erik Zimmermann konnte im Strafraum die 1:1-Situation nicht sauber klären und Torspieler Marius Peter hinderte den bereit stehenden Stürmer der Gastgeber nicht konsequent genug am Torschuss. Der Ravensburger Stürmer konnte mit der Hacke aus kurzer Distanz das 1:0 erzielen. Ins Risiko gehen wollte keines der beiden Teams in der Folgezeit. Radolfzell wurde nach 20 Minuten etwas forscher, doch zwingend auf das Tor der Ravensburger kam nichts. Nach der Verletzung von Spielführer David Schopper musste der Radolfzeller Trainer Reinhard Graf in der Defensive umstellen. Das veränderte wenig in der Spielgestaltung des FC 03. Die Heimmannschaft brachte die 1:0-Führung in die Pause, ohne zu weiteren Chancen zu kommen.

Nach der Pause musste die U15 reagieren, was der Mannschaft schwer fiel. Zu viele ungenauen Pässe und eine Offensive, die nur aus der Distanz die Abschlüsse suchte, waren für die Abwehr und den Torspieler des FV Ravensburg kein Problem. Dann das 2:0 der Ravensburger, als Torspieler Marius Peter einen angreifenden Stürmer zu forsch im Strafraum anging und der Spieler dadurch zu Fall kam. Den Strafstoß verwandelte dieser im Anschluss souverän. Radolfzell schaffte es auch nach diesem Gegentreffer nicht, die Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Ballverluste auf beiden Seiten führten zu Torchancen, doch beide Torspieler waren präsent. Beim FC 03 passte an diesem Tag nicht viel zusammen, um den nicht überzeugend spielenden Ravensburgern Paroli bieten zu können. Ein weiterer Elfmeter für Ravensburg, nach einem Handspiel in der 52. Minute, ging am Tor vorbei. Es blieb dann aber letztlich beim Endstand von 2:0 für die Gastgeber, welche sich die drei Punkte nach einer langen Durststrecke in den letzten Spielen sichern konnten.

Die Elf von Trainer Reinhard Graf spielte an diesem Tag sehr behäbig, nun geht es leider ohne den erhofften Rückenwind in das nächste Spiel gegen den FSV Waiblingen.

neunzehn03 (FC 03 Radolfzell)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen